Initiative
Tageszeitung e.V.

Online Lexikon
Presserecht

Initiative
Tageszeitung e.V.

Online Lexikon Presserecht

Agitation

Die politische Agitation (lateinisch: agitare: eifrig betreiben) ist eine besondere Form der politischen Werbung. In der leninistischen Parteipolitik meinte der Begriff „Agitation“ die auf besondere Agitationen bezogene Werbung vor allem an die Adresse der eigenen Mitglieder und war positiv behaftet. Der Begriff „Propaganda“ dagegen bezeichnete die nach außen wirkende kommunistische Werbung ganz allgemein. In der Presse der DDR wurde Nachrichtengebung als „Agitation durch Tatsachen“ definiert.

Der Begriff Agitation wird nicht zuletzt wegen seiner Herkunft in der heutigen Umgangssprache stark abwertend benutzt. Er beschreibt eine aggressive Tätigkeit zur Beeinflussung anderer (v. a. in politischer Hinsicht). Ziel jeder agitatorischen Rede oder Schrift ist es, Handlungsbereitschaft zu wecken. Sie hat auffordernden Charakter. Dies ist dem Selbstverständnis einer freiheitlichen Presse genau entgegensetzt.