Initiative
Tageszeitung e.V.

Seminare

Initiative
Tageszeitung e.V.

Seminare

26./27. November 2018 Berlin

Jung und gesund?

Neue Themen für die Berichterstattung über Kinder- und Jugendgesundheit

Sie denken, über die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen ist schon alles geschrieben? Wir holen aktuelle Themen aus dem Schatten, mit denen Sie vor allem die große Zielgruppe der Familien erreichen können.

Von der Situation in der Geburtsmedizin über das Thema „Depressionen bei Jugendlichen“ oder das kaum beachtete Phänomen von Kindern und Jugendlichen als Pflegekräfte bis hin zur aktuellen bundesweiten Debatte über Zuckerreduktion reicht die Palette bei diesem Workshop. Mit dem diesjährigen ITZ-Workshop aus der Reihe „Gesundheitsberichterstattung“ erfahren Sie mehr über Themen, aus denen sich zahlreiche Anregungen für eine zielgruppennahe Berichterstattung ergeben.

Der Workshop wird vom AOK-Bundesverband unterstützt. Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei, ebenso Unterkunft und Verpflegung.

Anmeldeformular

Um Ihre Anmeldung zu bearbeiten, benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den mit * gekennzeichneten Feldern um Pflichtangaben handelt. Mit der Eintragung Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Preisen, Leistungen und Anmeldebedingungen sowie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.

Ich akzeptiere*

Bei Absage kostenpflichtiger Seminare weniger als zwei Wochen vor dem Seminar werden Stornokosten von 200 EUR erhoben. Bei Absage weniger als eine Woche vor Seminarbeginn wird der Gesamtbetrag erhoben. Für bestimmte Seminare gelten abweichend die dort genannten Stornobedingungen.

Kenntnis genommen*

Seminar*
Name*
Zeitung
Redaktion
Straße*
PLZ, Ort*
Telefon*
Fax
E-Mail*
Geburtsdatum
Privatadresse
Arbeitsgebiet
Haben Sie schon an einem ITZ-Seminar teilgenommen?
JaNein
Wenn ja, wann und welches Seminar?
Sind Sie festangestellte(r) Redakteurin/Redakteur?
JaNein
Sind Sie hauptberuflich tätiger freier Journalist?
JaNein
Wie viele Jahre im Beruf?