Initiative
Tageszeitung e.V.

Lexikon

Initiative
Tageszeitung e.V.

Online Lexikon Presserecht

Abgabenpflicht,Abhörverbot,Abonnement,Agitation,Kartellrecht,Alleinanbieterposition,Werbung,Alleinstellungswerbung,Alterserfordernis,Amtliche Bekanntmachung,Impressumspflicht,Landespressegesetz,Verlag,Amtliches Druckwerk,Amtsblatt,Anbieterkennzeichnung,Anforderungen an den Redaktionsschwanz,Anklageschrift, Verbot der wörtlichen Wiedergabe,Anzeige,Anzeigenaufnahmepflicht,Schleichwerbung,UWG,Anzeigenblatt,Anzeigen,Impressum,Anzeigenleiter,Aus der Rechtsprechung,Aus der Rechtsprechung,Aus der Rechtsprechung,Aus der Rechtsprechung,Aus der Rechtsprechung,Aus der Rechtsprechung,Aus der Rechtsprechung,Aus der Rechtsprechung,Aus der Rechtsprechung,Aus der Rechtsprechung,Aus der Rechtsprechung,Aus der Rechtsprechung,Aus der Spruchpraxis des Deutschen Presserates,Aus der Spruchpraxis des Deutschen Presserates,Aus der Spruchpraxis des Deutschen Presserates,Aus der Spruchpraxis des Deutschen Presserates,Ausgewogenheit,Auskunftsanspruch,Ausnahmen,Aussageverweigerungsrecht,Strafprozessordnung,Zeugnisverweigerungsrecht,Aussageverweigerungsrecht,Geheimhaltungspflicht,Gerichtsberichterstattung,Öffentlichkeit,Ausschluss der Öffentlichkeit,Ausschluss der Öffentlichkeit,Äußerungsfreiheit,Autorisierung,Bearbeitung,Belegexemplar,herabwürdigende Tatsachenbehauptung,Karikatur,Meinungsäußerung,Meinungsäußerungsfreiheit,Meinungskampf,Recht der persönlichen Ehre,Sachnähe,Satire,Schmähkritik,Tatsachenbehauptung,üble Nachrede,verantwortlicher Redakteur,Verleger,Verleumdung,Beleidigung,Berechtigtes Interesse,allgemeines Informationsinteresse,Distanzierung,einstweilige Verfügung,Folgeberichterstattung,Güterabwägung,Richtigstellung,Sorgfaltspflicht,Tatsachenbehauptung,Verhältnismäßigkeitsprüfung,Widerruf,Berichtigung,Berufsethik,Berufspflichtverletzung,Schweigepflicht,Zeugnisverweigerungsrecht,Berufsgeheimnis,Berufszugang,Durchsuchung,Gefahr im Verzug,Güterabwägung,Informantenschutz,Pressefreiheit,Redaktionsgeheimnis,richterliche Anordnung,selbstrecherchiertes Material,Strafprozessordnung,Strafverstrickung,Verhältnismäßigkeitsgrundsatz,Zeugnisverweigerungsrecht,Beschlagnahme von Beweismaterial,Beschlagnahme von Presseerzeugnissen,Bildrechte,Bildrechte alter Fotos,Fotografieren,Bildträger,Binnenpluralismus,Absperrung vom üblichen Geschäftsverkehr,Boykott,Briefgeheimnis,Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien,Chiffreanzeige,Content-Provider,Copyright,Satire,Darf Satire alles?,Das Gesetz im Wortlaut,Das Gesetz im Wortlaut,Das Gesetz im Wortlaut,Das Gesetz im Wortlaut,Das Gesetz im Wortlaut,Datenschutzgesetz,Herausgeber,Verleger,Der personale Schutzbereich der Pressefreiheit,Exklusivberichterstattung,Informationsfreiheit,Öffentlichkeit,Zeugnisverweigerungsrecht,Der Schutz der Pressetätigkeit,Dispositionsrecht,Doppelmonopol,Drittwirkung,Druckwerk,Druckwerke strafbaren Inhalts,Duales Rundfunksystem,Durchsetzung des Anspruchs,Durchsetzung des Auskunftsanspruchs,Durchsetzung des Auskunftsanspruchs,einstweilige Verfügung,Durchsetzung des Berichtigungsanspruchs,Berichtigungsanspruch,Durchsetzung des Berichtigungsanspruchs,Beschlagnahme,selbstrecherchiertes Material,Strafprozessordnung,Straftat,Verhältnismäßigkeitsgrundsatz,Durchsuchung,Beleidigung,Ehre Verstorbener,Formalbeleidigung,Indiskretionsschutz,Kreditgefährdung,Persönlichkeitsschutz,Recht der persönlichen Ehre,Staatsschutz,Tatsachenbehauptung,üble Nachrede,Verdachtsberichterstattung,Verleumdung,Ehrenschutz,Ein-Zeitungs-Kreis,Einziehung von Schriften,Empfangsfreiheit,Entlehnung,Erfüllung des Anspruchs,Ausstrahlungsort,Gegendarstellung,Gerichtsstand,Landesmedienanstalt,private Rundfunkanstalten,Verlag,Erscheinungsort,Europäischer Flüchtlingsfonds,Europäischer Flüchtlingsfonds,Europäisches Medienrecht,Exklusivvertrag,Fahndungsfotos,Fehlerhafte Veröffentlichung,Fernmeldegeheimnis,Fernmeldegeheimnis,Filmrecht,Flugblatt,Formen der Berichtigung,Formerfordernisse,Fortsetzungsbericht,Fotografieren,Freie Journalisten,Freistellung von Kartellverbot,Freiwillige Selbstkontrolle Redaktionsdatenschutz,Fusionskontrolle,Betroffenheit,einstweilige Verfügung,Gegendarstellung,Glossierungsverbot,Internet,Landespressegesetz,Mediendienste-Staatsvertrag,negative Beeinträchtigung,Parlamentsberichterstattung,Redaktionsschwanz,Tatsachenbehauptung,Wahrheitsbeweis,Werturteil,Gegendarstellung,Gegendarstellung im Internet,Gegenstand in eine Straftat verstrickt,Geheimhaltungs­vorschriften,allgemeines Persönlichkeitsrecht,berechtigtes Informationsinteresse,Bundesdatenschutzgesetz,Datenschutz,Intimsphäre,Geheimsphäre,GEMA,Gemeindeblatt,Gemeinfreiheit,Gemeinschaftsantenne,Anklageschrift,Fotografieren,Informationsinteresse der Öffentlichkeit,Menschenrechtskonvention,Namensnennung,Person der Zeitgeschichte,Persönlichkeitsschutz,Pressegesetz,Sorgfaltspflicht,Verhältnismäßigkeitsgrundsatz,Gerichts­bericht­erstattung,Beleidigung,fliegender Gerichtsstand,Gerichtsstand-Privileg,Presseinhaltsdelikt,Strafverfahren,üble Nachrede,Verleumdung,Gerichtsstand,Güterabwägung,Schadenersatz,Warentest,Geschäftsschädigung,Geschmacks­muster­- / Designschutz,Gesetz im Wortlaut,Gesetz- und Verordnungsblatt,Gesetzgebung Rundfunk,Gesetzliche Geheimhaltungsvorschriften,Gesetzliche Geheimhaltungsvorschriften,Urheberrecht,Gesetzliches Nutzungsrecht,Gesteigerte Prüfungspflicht,Gewährsmann,Jugendschutz,Menschenwürde,Sozialadäquanzklausel,Gewaltverherrlichung,Gleichbehandlungsgebot,Glossierungsverbot,Gratisverteilung,Grenzen der Berichterstattung über Privates,Bearbeitungsrecht,Kürzung,Redigieren,Grenzen des Redigierens,Grosso,Grundversorgung,Haftung für Links,Herausgeber,Herkunftsländer,Herkunftsländer,HINWEIS in eigener Sache,Illegale Zuwanderung,Illegale Zuwanderung,Impressum,Indizierung,Informationelle Selbstbestimmung,Anzeigenblatt,Auskunftsanspruch,Informationsfreiheit,Landespressegesetz,Pressegesetz,Pressekonferenz,Pressemitteilung,Informationsanspruch,Informationsbeschaffung,Informationsfreiheit,Informationsfreiheitsgesetze in Deutschland,Initiativen,Initiativen,Innere Pressefreiheit,Innere Pressefreiheit,Institutionelle Pressefreiheit,Rundfunk,Rundfunkrat,Intendantenprinzip,Allgemeinadressierung,Anbieterkennzeichnung,Erstmitteilung,Gegendarstellung,Homepage,Impressum,Jugendmagazin,Jugendschutz,Mediendienste-Staatsvertrag,Meinungsrelevanz,Periodizität,Rundfunk,Tatsachenbehauptung,Trennungsgebot,verantwortlicher Redakteur,Werbung,Internet,Interview,Intimsphäre,Irreführende Werbung,Jugendmedienschutz,Jugendschutz im Internet,Kartellrecht,Kartellrechtliche Sonderregelungen,Kein Eingriff in das Namensrecht,Kein unbegrenzter Zutrittsanspruch,Kennzeichnung von Werbung,Kontrahierungszwang,Kontrollfunktion,Koppelungsgeschäft,Kosten,Persönlichkeitsschutz,Kreditschutz,Kundenzeitschrift,Künstlersozialversicherung,Kunstvorbehalt,Fernsehen,Kurzberichterstattung,Landesmedienanstalt,Landesmediengesetz,Landesverrat,Leserbrief,Leserbriefe kürzen,Leserbriefe sorgfältig prüfen,Lokalzeitung,Mantel,Mantelprogramm,Marktbeherrschung,Mediendienste,Medienprivileg,Meinungsfreiheit,Muttersprachlicher Unterricht,Namensnennung,Negative Informationsfreiheit,Negative Presse- und Rundfunkfreiheit,Nichterfüllung der Abdruckpflicht,Novellierung Kartellrecht,Nutzungsrecht,Offener Kanal,Öffentlichkeit von Veranstaltungen,allgemeines Persönlichkeitsrecht,Privatsphäre,Öffentlichkeitssphäre,Panoramafreiheit,Pauschalist,Pay-TV,Person der Zeitgeschichte,Persönliche Einwilligung ist nicht ersetzbar,Persönlichkeitsschutz,Plagiat,Pluralität,Pornografie,Postzeitungsdienst,Preisbindung,Presse,Presseausweis,Pressedelikt,Pressefreiheit,Pressefreiheit in der Verfassung,Pressefusionskontrolle,Pressegesetz,Presseinhaltsdelikt,Pressekodex,Pressekonferenz,Presseordnungsrecht,Presseprivileg,Presserat,Presserechtliche Verantwortung im Internet,Privater Rundfunk,Privatsphäre,Privileg der Parlaments- und Gerichts­bericht­erstattung,Problem: Gleichnamigkeit,Publizist,Recht am eigenen Bild,Recht am gesprochenen Wort,Recht am Unternehmen,Rechtliche Folgen der Beleidigung,Rechtliche Folgen der üblen Nachrede,Rechtliche Folgen der Verleumdung,Chefredakteur,Gegendarstellung,Haftung,Impressum,Landespressegesetz,Pressegesetz,Presseordnungsrecht,Sonderhaftung,verantwortlicher Redakteur,Redakteur,Redaktionell gestaltete Anzeigen,Redaktionelle Hilfsbetriebe,Redaktionsgeheimnis,Redaktionsschwanz,Redaktionsstatut,Remissionsrecht,Richtig zitieren,Rundfunk,Rundfunk­staats­vertrag,Rundfunkrat,Rundfunkrecht,Rundfunkurteile BVF,Schadensersatz,Schleichwerbung,Beleidigung,Meinungskampf,Sachnähe,Schmähkritik,Werturteil,Schmähkritik,Schmerzensgeld,Schutz der freien Rede und Ehrenschutz,Schutz gegen falsche Tatsachenbehauptungen,Schutz nicht nur im privaten Wohnbereich,Schutzwürdige private Interessen,Schutzwürdige private Interessen,selbstrecherchiertes Material,Selbstrecherchiertes Material,Sendestaatsprinzip,Sorgfaltspflicht,Sozialsphäre,Sperrung rechtswidriger Inhalte,Sprachencharta,Sprachencharta,Staatsschutzrecht,Staatsschutzrecht Gesetzestext,Stasi-Unterlagen,Stillschweigende Einwilligung,Störerhaftung,Strafbarkeit nur bei persönlichem Verschulden,Strafverfolgung und Gerichtsverfahren,Strafverfolgung und Gerichtsverfahren,Subventionierung der Presse,Tatbestandsmerkmale,Tendenzschutz,Titelschutz,allgemeines Persönlichkeitsrecht,Film- und Tonaufnahmen,Fotografieren,Ton- und Filmaufnahmen,Tonbandaufzeichnung,Tonbandaufzeichnung,Üble Nachrede,Unbewusste Entlehnung,Unterlassungsanspruch,Unterlassungsanspruch und besondere Persönlichkeitsrechte,Unterlassungsanspruch und Persönlichkeitsrecht,Unterlassungsanspruch und Wettbewerbsrecht,Copyright,Urheberrecht,Verantwortlicher Redakteur,Verbot von Hörfunk- und Fernsehaufnahmen,Verdachts­bericht­erstattung,Verfassungsmäßigkeit der Kurzberichterstattung,Verfassungsschutz,Verfassungsschutz,Verfolgung auf Antrag,Pressegesetz,Presseinhaltsdelikt,Verjährungsfristen,Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs,Verleumdung,Begünstigung,Hehlerei,Strafvereitelung,Verstrickung in eine Straftat,Verstrickung in eine Straftat,Vertraulichkeit des Wortes,Volontariat,Vorausindizierung,Vorläufige Sicherstellung,Vorverurteilung,Wann muss nicht veröffentlicht werden,Was ist eine Tatsachenbehauptung?,Was ist jugendgefährdend?,Welche Fristen gibt es?,Wen kann man beleidigen?,Wen kann man durch üble Nachrede beleidigen,Wen kann man verleumden,Wer steht vor dem Richter?,Werbeprospekte,Werberat,Widerruf,Wie weit reicht die einmal erteilte Einwilligung?,Haftungsentlastung,Kleinanzeigen,Sorgfaltspflicht,UWG,Wettbewerbswidrigkeit,Wieviel Sorgfalt muss sein?,Wo beginnt die Schmähkritik?,Wo ist Vorsicht angebracht,Wortlaut Gesetzestext,Würde des Menschen,Zensur,Zeugnis­ver­weiger­ungs­recht,Zitat,Zitat aus fremder Quelle,

Online Lexikon Presserecht

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

W

Z